objectflor Art und Design Belags GmbH

Stephan Wolff
Stephan Wolff
Geschäftsführer
Dieter Overkamp
Dieter Overkamp
Gesamtvertriebsleiter und Prokurist
Firmenprofil
  • Firmengründung: 1989

Köln

objectflor Art und Design Belags GmbH
Wankelstraße 50
50996 Köln

Telefon: +49 2236 96633 0
Telefax:
info@objectflor.de

Philosophie



Der Spezialist an Ihrer Seite
objectflor zählt zu den europaweit führenden Anbietern von elastischen Bodenbelägen und ist Marktführer in Deutschland im Bereich LVT Designbeläge. Wir bieten maximale Kundennähe durch ein flächendeckendes Netz an Partnern im Fach- und Großhandel.
Wir bieten in diesen Produktsparten hochwertigen und innovativen Bodenbelag.

objectflor ist ein Unternehmen der James Halstead plc Diese blickt auf 104 Jahre Kompetenz zurück. Die Gruppe hat insgesamt 17 Vertriebsstandorte weltweit und mehr als 820 Mitarbeiter.

Wir können beim Vertrieb von elastischen Bodenbelägen auf jahrelange Erfahrung zurückblicken und gehen als ein modernes Unternehmen in die Zukunft. Unsere Bodenbeläge erfüllen nicht nur die höchsten Qualitätsstandards, sie verbinden innovatives Design mit hoher Funktionalität. Durch unseren kompetenten Außendienst und unser großes Netz an Groß- und Fachhandelspartnern garantieren wir maximale Kundennähe und bieten Ihnen kompetente Beratung und Betreuung. Erst wenn Sie zufrieden sind, sind wir es auch. Perfekter Service und maßgeschneiderte Dienstleistung stehen bei uns an oberster Stelle. Natürlich sind wir auch durch den TÜV zertifiziert!

  • Schnellste Lieferzeiten dank modernem Zentrallager
  • Maximale Kundennähe durch ein flächendeckendes Netz an Groß- und Fachhandelspartnern
  • Die Bodenbeläge verbinden innovatives Design mit höchster Funktionalität
  • Durch den TÜV ISO 9001:2015 zertifiziert
  • Kompetente Beratung durch unseren Innen- und Außendienst

Ladenbau / Shop
Ladenbau / Shop
Hotel / Gastronomie
Hotel / Gastronomie
Gesundheitswesen / Health Care
Gesundheitswesen / Health Care
Büro / Office
Büro / Office
Wohnungsbaugesellschaften
Wohnungsbaugesellschaften
Privater Wohnungsbau
Privater Wohnungsbau
Altbausanierung
Altbausanierung
Bildungswesen / Education
Bildungswesen / Education
Sporteinrichtungen
Sporteinrichtungen
Transportation
Transportation
Veranstaltungsbauten
Veranstaltungsbauten

Produktportfolio

 

EXPONA Design Flooring
Designboden aus Vinyl

Im Bereich EXPONA Design Flooring finden Sie bei uns eine große Auswahl von Designböden – für den Wohn- oder Objektbereich. Hochwertiger Vinylboden ist herrlich unkompliziert und bietet Ihnen völlig neue Dimensionen bei der kreativen Bodengestaltung.

Ob Holz-, Stein oder Metalldekore: Dank innovativer Druck- und Prägetechniken wirkt unser Vinylboden absolut authentisch. Designelemente und Designzuschnitte bieten zusätzliche Möglichkeit bei der Designboden-Gestaltung. Für eine unverwechselbare Atmosphäre – passend zu Ihrem persönlichen Stil.

 

POLYFLOR Vinyl Flooring
Leistungsstarke PVC-Bodenbeläge für den Objektbereich

Pflegeleicht, strapazierfähig und dabei optisch überzeugend – dafür stehen die robusten und emissionsarmen POLYFLOR Vinyl-Beläge.

Homogene sowie heterogene PVC-Bodenbeläge, Sicherheitsbodenbeläge und elektrisch leitfähige Spezialbeläge: POLYFLOR Vinyl Flooring steht seit vielen Jahren für leistungsstarke Bodenbeläge in Bahnen- und Fliesenform. 

Alle Bodenbeläge werden nach weltweit höchsten Qualitätsstandards in England produziert.

 

Rubber Flooring
Kautschukboden für Ihr Projekt

Rubber Flooring zeichnet sich durch höchste Elastizität und Rutschfestigkeit aus und vermittelt ein weiches, federndes Laufgefühl und kann so zur Schonung Ihrer Gelenke beitragen.
Durch die hohe Rohdichte und Elastizität des Kautschukbodens sorgt er für eine hervorragende Trittschalldämmung.

Produkt-Highlights:
SaarFloor Kautschuk: Neustart eines Klassikers
SaarFloor Kautschuk: Neustart eines Klassikers

objectflor bietet mit drei neuen SaarFloor-Kollektionen in 22 Farben interessante Alternativen im Bereich Kautschuk. Das Kölner Unternehmen revitalisiert die bewährte Marke, die für hohe Qualität und naturnahe Rohstoffe steht. 

Von inspirierenden Oberflächen in natürlichen Farben bis hin zu klassischen Designs: objectflor startet mit drei neuen Kautschuk-Kollektionen in den Sommer 2020. Das Kundeninteresse an einer breiteren Produktpalette im Bereich Kautschuk steigt laut objectflor-Geschäftsführer Stephan Wolff seit einiger Zeit deutlich an. „Als wir anfingen, über neue Kautschuk-Kollektionen nachzudenken, kristallisierte sich schnell heraus, dass die traditionsreiche Marke SaarFloor perfekt zu den Interessen der Kunden passt.“ Ganz vorne steht dabei der Wunsch nach Qualität und naturnahen Rohstoffen. Hinzu kommt das Interesse an vielseitigen und modernen Designs sowie im Objektgeschäft die Nachfrage nach schnellen Lieferzeiten und gutem Service. „Das alles sind Pluspunkte, die sowohl mit der DNA von objectflor als auch von SaarFloor verbunden sind.“

Im Zeichen von Natürlichkeit

Die Entscheidung für Kautschuk ist eine umweltbewusste Entscheidung, denn schon die Herstellung zeichnet sich durch Nachhaltigkeit aus: Die Basis ist Kautschuk in der Kombination mit anderen überwiegend natürlichen Komponenten. Die Natürlichkeit dieses Bodenbelags spiegelt sich bei den neuen SaarFloor-Kollektionen in den Dekoren und Farben wider. BERNSTEIN steht für ein außergewöhnliches Design in Hammerschlag-Optik, welches die sechs natürlichen Farben durch besondere Lichtreflexe zum Leuchten bringt. Es ist nicht nur aufgrund des dickeren Materials besonders robust, zudem fallen Verschmutzungen durch fein dosierte Chipeinstreuungen weniger auf. Eine ausgewogene Farbpalette mit zehn modernen Naturtönen bietet DIAMANT. Damit eignet sich DIAMANT besonders für harmonische Raumkonzepte und großflächige Verlegungen. Und natürlich darf in einer SaarFloor-Kollektion die berühmte Kautschuk-Noppe nicht fehlen. In sechs starken Farben bietet dieser Bodenbelag eine wohldosierte Auswahl an effektreichen, robusten Bodenbelägen für starke Belastungen.  


EXPONA PUZZLE - Selbstliegender Designbelag mit integriertem Interlocking-System
EXPONA PUZZLE - Selbstliegender Designbelag mit integriertem Interlocking-System

Zur Euroshop bringt objectflor mit EXPONA PUZZLE einen neuen Designbelag auf den Markt, der besonders für Aktionsflächen geeignet ist.
So wie Teile eines Puzzles lassen sich bei der neuen Kollektion EXPONA PUZZLE Designfliesen im Handumdrehen verbinden: Es entsteht eine attraktive und zugleich unempfindliche Fläche. Der besondere Clou dabei ist, dass der Boden ohne aufwändige Untergrundvorbereitung auskommt und im laufenden Betrieb sowohl lärm- als auch staubfrei verlegt werden kann. Dafür sorgt die neuartige Interlocking-Verbindung – ganz ohne Haftmittel oder Klebstoffe. EXPONA PUZZLE eignet sich deshalb vor allem für schnelle Renovierungen sowie für die Gestaltung von Aktionsflächen oder Pop-Up-Stores. Im Bedarfsfall können die Fliesen ohne Aufwand ganz leicht ausgetauscht oder sogar komplett entfernt und an anderer Stelle neu eingesetzt werden. Der vorhandene Untergrund bleibt unbeschädigt.
EXPONA PUZZLE ist für Bereiche mit starker Beanspruchung und Nutzung geeignet und hält zudem leichte und mittelschwere Rolllasten aus. 

Moderne Concrete- und Multitone-Designs
Insgesamt stehen bei EXPONA PUZZLE zwei Designs zur Wahl. Zum einen handelt es sich um Multitone-Dekore, die es in Grau- und Beigetönen mit zwei zusätzlichen Akzentfarben gibt. Ein industrielles Ambiente vermitteln die Betondekore, die in den Tönen Platinum, Steel, Titanium und Iron zur Verfügung stehen. Die Böden mit der Rutschhemmung R10 lassen sich sowohl in Unifarben verlegen als auch mit Farbmustern, bei denen die Puzzle-Verbindungen zu einem Gestaltungselement werden. Die Aufbauhöhe der Fliesen beträgt 5 Millimeter.  Sie werden in einem quadratischen Format in der Größe von 580 x 580 Millimeter angeboten. 

EXPONA SIMPLAY 19dB -Schnell verlegt und gut gedämmt
EXPONA SIMPLAY 19dB -Schnell verlegt und gut gedämmt

EXPONA SIMPLAY 19dB ist die neue Generation der selbstliegenden Designböden von objectflor. Sie sind angenehm leise, denn in die innovative Kollektion ist eine Trittschalldämmung von 19dB integriert.
EXPONA SIMPLAY Vinylböden haben sich seit vielen Jahren als das schnellste Verlegesystem auf dem Markt einen Namen gemacht. Jetzt präsentiert sich die erfolgreiche Kollektion mit einem zusätzlichen Vorteil: Durch die integrierte IXPE Trittschalldämmschicht bieten die Böden hervorragenden Schallschutz. Mit dem Trittschallverbesserungsmaß von 19dB reichen die selbstliegenden Designböden an dünnen Teppichboden heran. Dieser neue Vorteil macht die Fliesen und Planken noch interessanter für den Einsatz in Bereichen mit starker Beanspruchung und Nutzung, denn Geräusche übertragen sich weniger in angrenzende oder darunterliegende Räume. Gegenüber Teppich bietet EXPONA SIMPLAY 19dB die Vorteile einer einfachen und hygienischen Reinigung sowie eine längere Lebensdauer.

Spart Zeit und vermeidet Baustellenschmutz
Die Verlegung von EXPONA SIMPLAY 19dB ist denkbar einfach: Die Vinylböden lassen sich schnell und ohne feste Verklebung auf ebenen Untergründen verlegen. Sie müssen nur mit einem Tackifier fixiert werden – bei einer deutlich reduzierten Untergrundvorbereitung und ohne Baustellenschmutz. objectflor garantiert zudem eine besondere Maßstabilität der Kollektion. Das sind alles Gründe, weshalb die Vinylböden mit einer Aufbauhöhe von nur fünf Millimetern so geeignet für den stark beanspruchten Objektbereich sind. Die Fliesen und Planken bestehen aus Schichten, die thermisch verpresst und damit fest verbunden sind. Das macht die Kollektion mit der Nutzschicht von 0,55 mm besonders haltbar und langlebig. Die Oberfläche wird bereits werkseitig mit einer PUR-Vergütung versehen. EXPONA SIMPLAY 19dB bietet guten Begehkomfort und zugleich Sicherheit durch die Rutschhemmung R10.
Insgesamt stehen zwölf verschiedene Dekore zur Wahl: Das Spektrum reicht von klassischen Holzoptiken in warmen Farbtönen über nordische Trendhölzer bis hin zu Betonoptiken in vier abgestuften Grautönen.

Neuheiten:
objectflor stellt nicht auf der BAU 2021 aus

Da die Corona-Pandemie eine sichere Planung unmöglich macht, hat objectflor seine Teilnahme an der BAU 2021 abgesagt. Der gesundheitliche Schutz von Mitarbeitern, Kunden und Partnern gab den Ausschlag für diese Entscheidung.

Die BAU hat in der Messeplanung von objectflor seit vielen Jahren einen Stammplatz, um neue Kunden anzusprechen und bestehende Kontakte zu pflegen. Umso schwerer fiel Geschäftsführer Stephan Wolff die Entscheidung, die geplante Teilnahme für 2021 abzusagen: „Wichtiger als wirtschaftliche Interessen ist für uns auch in den kommenden Monaten Gesundheit. Niemand kann eine Voraussage treffen, wie die Lage im Januar sein wird. Wir haben uns deshalb entschieden, keinerlei Risiken für unsere Kollegen, Kunden und Partner einzugehen und verzichten schweren Herzens auf die Chancen, die diese Weltleitmesse uns bietet.“ Mit der Absage hat objectflor zugleich die Fläche für den Messestand auf der BAU 2023 gebucht und setzt so ein deutliches Signal für das Festhalten an dem bewährten Format.