OBJECT CARPET GmbH

Lars Engelke
Lars Engelke
Geschäftsführer
Daniel Butz
Daniel Butz
Geschäftsführer
Firmenprofil
  • Firmengründung: 1972

Denkendorf

OBJECT CARPET GmbH
Marie-Curie-Str. 3
73770 Denkendorf

Telefon: +49 711 3402-0
Telefax: +49 711 3402-155
info@object-carpet.com

Philosophie

Faszination Teppichboden 

Seit 1972 steht OBJECT CARPET für Qualität, Design und Innovation im Objektbereich. Bei OBJECT CARPET gehören Schönheit und Alltagstauglichkeit immer zusammen. Die Teppichböden sind langlebig und robust mit Mut zur Farbvielfalt. Der Sinn für Ästhetik, Farbe und Architektur, in Kombination mit fortschrittlicher Fertigung, findet Ausdruck in edlen und außergewöhnlichen Dessins in Form von Teppichböden, Teppichfliesen und abgepassten Teppichen. Mit über 1.200 Qualitäten und Farben sowie individuellen Maßanfertigungen bietet die OBJECT CARPET Kollektion eine einzigartige Vielfalt für modernes Interior Design aus sorgfältig ausgewählten hochwertigen Rohstoffen. Alle OBJECT CARPET-Qualitäten sind zudem frei von Bitumen, Latex, PVC sowie gesundheitsschädlichen Emissionen und tragen das Gütezeichen „Blauer Engel“ des deutschen Umweltbundesamtes. Sie sind TÜV-geprüft und eignen sich bestens für Allergiker. Zusätzlich sorgt die unsichtbare OC Protect Schmutz- und Fleckschutzausrüstung, aufgrund abweisender Eigenschaften, als wirkungsvoller Schutz gegen Schmutz, Staub und Flüssigkeiten. Das wissen Kunden weltweit zu schätzen, von Google und Microsoft über Adidas und Marc Cain bis hin zu Porsche und Kempinski.

Mit innovativen Produktionstechniken und nachhaltigen Herstellungsweisen beschreitet OBJECT CARPET neue Wege und lässt Visionen Wirklichkeit werden. Passend dazu wurde das Unternehmen ausgewählt, die Verleihung des Deutschen Nachhaltigkeitspreis mit dem „VIP-Teppich“ auszustatten. OBJECT CARPET Teppichböden, -fliesen und abgepasste Teppiche – unter dem Namen RUGX – werden nachweislich durch den TÜV für Allergiker empfohlen und erwirken einen reduzierten Feinstaubgehalt in der Luft (DAAB – Deutscher Allergie- und Asthmabund). Zum Erlebnis wird die Farb- und Materialwelt in einem der OBJECT CARPET Showrooms in Deutschland, Österreich und der Schweiz.







Ladenbau / Shop
Ladenbau / Shop
Hotel / Gastronomie
Hotel / Gastronomie
Gesundheitswesen / Health Care
Gesundheitswesen / Health Care
Büro / Office
Büro / Office
Wohnungsbaugesellschaften
Wohnungsbaugesellschaften
Privater Wohnungsbau
Privater Wohnungsbau
Altbausanierung
Altbausanierung
Bildungswesen / Education
Bildungswesen / Education
Veranstaltungsbauten
Veranstaltungsbauten

Kompetenzbereiche

  • Teppichböden
  • Teppich-Fliesen
  • Abgepasste Teppiche
Produkt-Highlights:
WELLTEX® – BACK FOR THE FUTURE
WELLTEX® – BACK FOR THE FUTURE

Die wohngesunde Rückenkonstruktion WELLTEX® für die neue Generation aller SL-Fliesen von OBJECT CARPET ist das Resultat intensiver Entwicklungsarbeit. Diese Innovation ist nicht nur komplett frei von Bitumen, Latex und PVC und verbessert dadurch das Raumklima, sondern ist akustisch noch wirksamer als bisherige SL-Fliesen. Zudem ist WELLTEX® mit recycelten Materialien gefertigt und besonders umweltverträglich. Ein Leichtgewicht beim Transport, flexibel und einfach in der Verarbeitung. Nicht sichtbar, aber groß in der Wirkung! Gesund, nachhaltig, leicht und leise. Alle 48 Fliesen-Qualitäten – die komplette Kollektion von OBJECT CARPET – sind mit dem innovativen Rücken WELLTEX® ausgerüstet.


Neuheiten:
OBJECT CARPET x Ippolito Fleitz Group

OBJECT CARPET x Ippolito Fleitz Group – neue Kollektion macht Teppiche zur Bühne im Raum


Mit einem Kaleidoskop faszinierender Farben und Strukturen, präsentiert OBJECT CARPET eine neue Teppich Kollektion mit einer unvergleichlichen Vielfalt von Kombinationsmöglichkeiten. 

„Die neue Lust am Textil“ lautet das Leitmotiv in der Zusammenarbeit mit der Ippolito Fleitz Group, dem Stuttgarter Designstudio, das mit seiner atmosphärischen Kompetenz in der multidisziplinären Gestaltung von Gebäuden, Räumen, Landschaften und Produkten weltweit bereits über 300 Awards abgeräumt hat. Als ersten deutschen Architekten gelang Peter Ippolito und Gunter Fleitz 2015 die Aufnahme in die New Yorker „Hall of Fame“ des Magazins Interior Design. Mit einem großem Designer-Team arbeitet das Architektenduo jeweils an Lösungen, die Teil des Ganzen sind und dennoch eine unverwechselbare Identität haben. Für die neue OBJECT CARPET Kollektion bedeutet das, Teppiche zur Bühne im Raum zu inszenieren, auf der die Menschen aktiv und kreativ sind, kommunizieren, entspannt agieren und sich wohlfühlen.

Sinnlichkeit, Wohnlichkeit und Geborgenheit, die textile Bodenbeläge vermitteln können, waren Dreh- und Angelpunkt für die Experten in Sachen räumlicher Atmosphäre. Bereits in der Entwurfsphase wurden Texturen und Farben kreiert, erprobt und kombiniert und mit ihrer Wirkung gespielt. Auf den Material- und Farbcollagen fanden sich struppiger Schafspelz neben edler Rohseide und grobem Bastgewebe, trendiger Nagellack neben leuchtendem Yves Klein Blau. Drei lange Jahre nahmen die Versuche und Tests im Farblabor, die Kreation neuer Strukturen und die Produktentwicklung in Anspruch, denn in Sachen technischer Machbarkeit gab es einige Hürden zu überwinden. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: eine Kollektion mit acht neuen Qualitäten in 111 Colorits. 

Interessante Strukturen, mal fein verschlungen, mal prägnant genoppt oder mit dichtem Flor, verleihen jedem der Teppiche seinen speziellen Auftritt. Namen, wie SKILL x CHILL oder MOVE x GROOVE charakterisieren das Gefühl, die Stimmung und Atmosphäre des jeweiligen Looks. Dabei spielen die Farbvarianten, von dezent natürlich bis überraschend experimentell eine entscheidende Rolle. Wie ein neues Outfit verändert ihr raffiniertes Zusammenspiel jeweils die optische Wirkung des Teppichs und schafft so beste Voraussetzungen für die Nutzung in unterschiedlichen Raumtypologien, vom Schlafbereich im Hotelzimmer bis zur Lounge, von Bildungseinrichtungen bis zum repräsentativen Office. Die vielseitigen Teppichböden entfalten eine eigenständige Wirkung gepaart mit einer Kombinierbarkeit, die zugleich die Atmosphäre des gesamten Gebäudes prägen können.

SKILL x CHILL erscheint mit gekräuselten Schlingen und subtilem Glanz, schützend und metallisch, aber mit einem gewissen Glamour. MEET x BEAT interpretiert Natürlichkeit mit markanter Textur und starker Melange auf überraschend neue Weise. MOVE x GROOVE ist mit unerwartet vielseitigen und endlos wirkenden Strukturen und Farbstellungen das Chamäleon unter den Teppichen der neuen Kollektion. Sein Dessin spielt mit wechselnder Nah- und Fernwirkung. Matt und körnig in der Struktur, kommt er auf großen Flächen sehr schön zur Geltung. FLOW x GLOW offenbart seine Raffinesse erst im Detail und ist damit natürlich und artifiziell zugleich. Aus der regelmäßigen Struktur im Sisal Look blitzen kleine farbige Funken hervor. DEAL x FEEL hat trotz seiner feinen Schlinge starke Ausdruckskraft. Matt und glänzend miteinander verschlungen, schaffen Wolle und Baumwolle einen kontrastreichen Melange-Effekt – pastellig oder farbintensiv. Warme Eleganz und Geborgenheit vermittelt HIGHS x SIGHS. Mit dichtem Flor wirkt diese Qualität so einladend soft, dass man sich mit wohligem Seufzer darauf niederlassen möchte. CRAZE x CHASE regt mit unkonventioneller, kontrastreicher Dynamik dazu an, alte Muster neu zu sehen. Originelle Farbkombinationen und sachliche Töne eröffnen ihm vielfältige Bereiche bis hin zu Museen.

WALK x TALK hingegen präsentiert sich dezent und minimalistisch als ein Teppich, der mit seinem eleganten Understatement in den Bundestag einziehen könnte.


Von Business-Glamour bis Chamäleon-Look, von expressiven Colorits bis sanfte Naturtöne, die neue Kollektion OBJECT CARPET x Ippolito Fleitz Group spiegelt die Freude am Variantenreichtum von Strukturen, Oberflächen und Farben wider. „Die neue Lust am Textil“ – aber auch: Lust die Bühne des Raums zu bespielen. Alle Qualitäten sind als Bahnenware und abgepasste Teppiche RUGX erhältlich. Ein Teil der Qualitäten auch als flexible und leichte Akustikfliese. OBJECT CARPET Geschäftsführer Daniel Butz stellt begeistert fest: „Mit den Knien auf dem Teppich und dem Kopf in der Welt haben wir eine Kollektion geschaffen, die besonders zu den Entwicklungen unserer Kunden passt.“ 


Die Kollektion erleben: Als Kurzfilm, als Musterbuch, als Besuch.

Teppiche schweben und mäandern durch den ganzen Raum, schlängeln sich, bilden Brücken, fließen wieder zu Boden… Das ist das eindrückliche Erlebnis einer faszinierenden Rauminstallation, die Ippolito Fleitz Group für den Launch der Kollektion auf der Mailänder Möbelmesse entwickelt hatte. Aber bekanntlich wurde die Messe wegen der Corona-Pandemie abgesagt. Dieser Situation begegnet die Kollaboration nun kreativ und nicht weniger aufsehenerregend. Die Installation wurde kurzerhand als Filmset aufgebaut und in Zusammenarbeit mit der Fotografin und Regisseurin Monica Menez als spannenden Raum für kleine Geschichten genutzt. In „Escapade“*, so der Filmtitel, begegnen dem Betrachter auf einer Bühne aus Teppichen Saugroboter und Teppich-Cheeseburger. Statt in Mailand begeht man nun die Rauminstallation im Kopf – filmisch und digital. Dieses Erlebnis macht die Strukturen, Oberflächen, Farben und vor allem die eindrucksvolle Kombinierbarkeit der Produkte atmosphärisch spürbar. Augenzwinkern inklusive.

Danach ist sicherlich so viel Lust am Textil der neuen Kollektion geweckt, dass man im großformatigen Viewbook auch einmal über die Muster streichen will oder Kombinationsmöglichkeiten ausprobiert. Oder man besucht einen der Showrooms von OBJECT CARPET und erlebt die neuen Produkte auch großformatiger live und in Farbe.


*„Escapade“ heißt der Kurzfilm, der die neue Kollektion mit Geschichten in einer spektakulären Rauminstallation zeigt. Der Film entstand nach der Absage der Mailänder Möbelmesse – und ist mehr als nur ein Ersatz.


OBJECT CARPET x Ippolito Fleitz Group | FLOW x GLOW

Foto: OBJECT CARPET | Monica Menez


OBJECT CARPET x Ippolito Fleitz Group | MEET x BEAT meets FLOW x GLOW

Foto: OBJECT CARPET | Monica Menez


OBJECT CARPET x Ippolito Fleitz Group | DEAL x FEEL

Foto: OBJECT CARPET | Monica Menez


OBJECT CARPET x Ippolito Fleitz Group | MEET x BEAT

Foto: OBJECT CARPET | Monica Menez



OBJECT CARPET x Ippolito Fleitz Group | Installation

Foto: OBJECT CARPET | Monica Menez


OBJECT CARPET x Ippolito Fleitz Group | Installation

Foto: OBJECT CARPET | Monica Menez


Über OBJECT CARPET

Seit 1972 steht OBJECT CARPET für Qualität, Design und Innovation im Objektbereich. Der Sinn für Ästhetik und Farbe, in Kombination mit fortschrittlicher Fertigung, findet Ausdruck in edlen und außergewöhnlichen Dessins – in Form von Teppichböden, Teppichfliesen und abgepassten Teppichen. Mit über 1.200 Qualitäten und Farben sowie individuellen Maßanfertigungen bietet die OBJECT CARPET Kollektion eine einzigartige Vielfalt für modernes Interior Design aus hochwertigen Rohstoffen. Alle OBJECT CARPET-Qualitäten sind zudem frei von Bitumen, Latex, PVC sowie gesundheitsschädlichen Emissionen und tragen das Gütezeichen „Blauer Engel“ des deutschen Umweltbundesamtes. Sie sind TÜV-geprüft und eignen sich bestens für Allergiker. Das wissen Kunden weltweit zu schätzen, von der Berlinale bis zur Initiative „Healthy Seas“. 


Zahlreiche Design- und Unternehmenspreise wie die renommierten German Design und red dot Awards sind Beleg für die ausgezeichnete Designkompetenz und Unternehmensleistung, nicht zuletzt wurde OBJECT CARPET laut einer Studie von Ernst & Young zu den „Top 50 deutschen Luxusunternehmen“ erkoren und von Langenscheidt zu den „Marken des Jahrhunderts“ gewählt.


Mit innovativen Produktionstechniken und nachhaltigen Herstellungsweisen beschreitet OBJECT CARPET neue Wege und lässt Visionen Wirklichkeit werden. Passend dazu wurde das Unternehmen ausgewählt, die Verleihung des Deutschen Nachhaltigkeitspreis mit dem „VIP-Teppich“ auszustatten. OBJECT CARPET Teppichböden, -fliesen und abgepasste Teppiche – unter dem Namen RUGX – werden nachweislich durch den TÜV für Allergiker empfohlen und erwirken einen reduzierten Feinstaubgehalt in der Luft (DAAB – Deutscher Allergie- und Asthmabund). Zum Erlebnis wird die Farb- und Materialwelt in einem der OBJECT CARPET Showrooms in Deutschland, Österreich und der Schweiz.