Presse Portal
19.09.2018

Netzwerk Boden versammelt seine Mitglieder und Industriepartner in Dresden


Dresden/Hannover, September 2018 – Die Mitglieder und Industriepartner von Netzwerk Boden tagten am 14. September bei ihrer zweiten Mitgliederversammlung in diesem Jahr in Dresden. Auf der Agenda standen verschiedene Branchenthemen, die etwa 60 Teilnehmer gemeinsam diskutierten.

Getreu dem Namen standen das Networking und der rege Austausch der Mitglieder auch beim diesjährigen Treffen von Netzwerk Boden in Dresden im Mittelpunkt. Die Geschäftsführung, Regina Hebbeln-Röttjer und Beat Ludin, gaben zur Begrüßung ein Resümee des vergangenen sowie einen Ausblick auf das kommende Jahr. „Wir haben viel geschafft und können stolz sein. Wir haben sehr stark an unserer Positionierung gearbeitet, um unsere Einzigartigkeit am Markt klarzustellen“, fasst Beat Ludin die vergangenen Monate zusammen. „Auch für das kommende Jahr haben wir uns wieder Ziele gesetzt, die wir gemeinsam mit den Mitgliedern in den Arbeitskreisen erreichen wollen“, fügt Regina Hebbeln-Röttjer hinzu.

Download ZIP
16.07.2018

Initialzündung zur Produktentwicklung


Mit einem neuen Wasserdosiergerät hat derArbeitskreis Technische Innovationen von Netzwerk Boden erstmals eine Produktentwicklung angeregt, die der Werkzeugspezialist Wolff aus Ilsfeld in seiner hauseigenen Entwicklung und Konstruktion erfolgreich umgesetzt hat. Das Ergebnis überzeugt: eine einfache, sichere und schnelle Dosierung der benötigten Wassermenge direkt am Wasserschlauch beim Anrühren von Estrich/Spachtelmassen. Das elektronische Wasserdosiergerät ist nun serienmäßig lieferbar, die Objekteure im Netzwerk hatten die neue Arbeitshilfe zuvor auf der Baustelle eingesetzt und einem Praxistest unterzogen.


Dass Netzwerken sogar eine Produktinnovation auslösen kann, hat der Arbeitskreis Technische Innovationen von Netzwerk Boden jüngst bewiesen. Das Wolff Wasserdosiergerät ist ein Resultat aus dem von Ernst Wohlleb, Leiter Anwendungstechnik Uzin, geleiteten Arbeitskreis. „Unser Ziel ist es, gemeinsam die besten Lösungen zum Thema Boden zu entwickeln. Das betrifft die Beratung ebenso wie neue Produkte und Arbeitshilfen, die die Ausführung der Bodenverlegearbeiten auf der Baustelle optimieren und erleichtern können.“

Download ZIP
14.03.2018

Nachwuchskräfte optimal fördern und handwerklich saubere Arbeit vermitteln


Der Nachwuchs im Handwerk wird immer knapper. Netzwerk Boden, die Leistungsgemeinschaft aus Handwerksunternehmen in der Fußbodenbranche, möchte die Ausbildung im eigenen Haus noch attraktiver gestalten und initiiert ein Azubi-Camp, um die eigenen Nachwuchskräfte optimal zu fördern.

Vom 28. Mai bis 1. Juni 2018 haben angehende Parkett- und Bodenleger sowie Bauhelfer die Möglichkeit, am ersten Netzwerk Boden Azubi-Camp teilzunehmen. Das Camp ist eine fünftägige Weiterbildungsveranstaltung und findet in der gewerblichen Schule in Ehingen statt. Es richtet sich an weibliche und männliche Auszubildende der Bodenlegerberufe. Unter fachkundiger Anleitung erlernen und vertiefen die Teilnehmer theoretische und praktische Themen, die sie auf ihrem Weg in eine zukunftsorientierte Berufswelt stärken.

Download ZIP
17.01.2018

Netzwerk Boden wählt Marmoleum Cocoa zum Boden des Jahres 2018


Hannover/Ulm, Januar 2018 – Die von Netzwerk Boden verliehene Auszeichnung „Boden des Jahres“ erhält 2018 Marmoleum Cocoa, ein nachhaltiger Linoleumbelag mit neuartigem Design, erzeugt aus einem natürlichen Recyclingmaterial – zerkleinerte Schalen von Kakaobohnen. Die Jury würdigte damit die gekonnte Weiterentwicklung des Bodenbelagsklassikers Linoleum mit neuen optischen Qualitäten und taktiler Oberfläche sowie die bewährten Eigenschaften des Naturprodukts, das gleichzeitig Verarbeitungssicherheit garantiert. Als Trendsetter und professioneller Partner in Sachen Boden bietet Netzwerk Boden Architekten, Handwerkern und Bauherren mit dem Boden des Jahres Inspirationen für ihre Bauaufgaben. Die Auszeichnung wird auf der Messe Domotex 2018 in Hannover verliehen.

Download ZIP
07.08.2017

Für den Notfall gut gerüstet? | Netzwerk Boden konzipiert Notfallhandbuch


Mit einem Notfallhandbuch hat der Arbeitskreis Recht und Management von Netzwerk Boden erstmals einen Leitfaden mit allen relevanten Informationen für Unternehmen in unvorhergesehenen, unternehmenskritischen Situationen erarbeitet. Das Handbuch soll Schaden abwenden, wenn z.B. der Chef oder Inhaber für längere Zeit ausfällt. Anhand von Empfehlungen für Checklisten, Vollmachten und Verfügungen bereitet der bundesweite Zusammenschluss von Handwerksunternehmen und Industrie­partnern seine Mitgliedsbetriebe für den überraschenden Notfall vor und zeigt Lösungen auf – sei es bei Krankheit, Unfall oder der Betriebsübergabe.

Download ZIP
06.06.2017

Gemeinsam stark | Mitglieder von Netzwerk Boden treffen sich zur gemeinsamen Mitgliederversammlung


Am 18. und 19. Mai 2017 trafen sich die Mitglieder und Industriepartner von Netzwerk Boden in Hamburg. Der Zusammenschluss der leistungsstarken Handwerksunternehmen bot seinen Mitgliedern und Partnern erneut die Möglichkeit, praxisorientierten Vorträgen zu folgen und einen Mehrwert für ihren Betrieb zu erhalten. Im Mittelpunkt standen die Themen Netzwerk-Boden-App und -Website sowie die Berichte aus den Arbeitskreisen.

Download ZIP
10.01.2017

Boden des Jahres 2017


Netzwerk Boden, der Zusammenschluss von Objekteure im Forum GmbH & Co. KG und Decor-Union/objektmaster, verleiht das Qualitätssiegel „Boden 2017“. Träger der diesjährigen Auszeichnung ist Finett Dimension, eine besonders leichte und robuste, wiederaufnehmbare Textilfliese aus Nadelvlies mit einem neuen, einzigartigen Aufbau und einer Nutzschicht aus 100 % Polyamid. Mit dem „Boden des Jahres“ wird alljährlich ein Boden prämiert, der beispielhaft tech-nisches Anwenderwissen und besondere optische Qualitäten verbindet und sich durch ein hohes Innovationspotenzial auszeichnet.

Download ZIP
17.11.2016

Mitgliederversammlung Netzwerk Boden Netzwerken bei floor-concept GmbH in Würzburg


Netzwerk Boden, der neue Zusammenschluss von Objekteure im Forum GmbH & Co. KG und Decor-Union/objektmaster, tagte mit seinen Mitgliedern und Industriepartnern in Würzburg. Vom 8. bis 9. November trafen sich über 50 Teilnehmer zum Erfahrungsaustausch. Zum Abschluss des gemeinsamen Events standen die neuen Ausstellungsräume des Netzwerk-Partners floor-concept GmbH in Würzburg im Mittelpunkt.

Download ZIP
26.04.2016

Gemeinsame Strategie


Netzwerk Boden, der neue Zusammenschluss von Objekteure im Forum GmbH & Co. KG und Decor-Union/objektmaster, stellte seinen Mitgliedern bei einer Kick-off-Veranstaltung in Hamburg das gemeinsame Strategie-Konzept für das zukünftig größte deutschlandweite Handwerker-Netzwerk im Bereich Bodenbeläge vor.

Download ZIP