Bauwerk Parkett GmbH

Guido Reibel
Guido Reibel
Geschäftsführer
Firmenprofil

Bodelshausen

Bauwerk Parkett GmbH
Bahnhofstraße 77
72411 Bodelshausen

Ansprechpartner
Guido Reibel
Telefon: 07471 7000
Telefax:
Guido.Reibel@bauwerk.com

VCard

Philosophie

Unternehmensprofil Bauwerk Parkett

 

Das Schweizer Traditionsunternehmen Bauwerk Parkett fertigt mit Zuverlässigkeit und Präzision Parkett für  höchste Ansprüche. Bauwerk ist stolz auf seine Herkunft, setzt aber gleichzeitig einen Fokus auf Innovation.  
In den letzten Jahren hat sich das Unternehmen stark gewandelt und geht heute neue Wege. Aus dem ursprünglich technisch und produktionsorientierten Unternehmen hat sich ein marktorientiertes entwickelt, welches sich mit Themen wie Wohngesundheit, Nachhaltigkeit und Design beschäftigt.


Seit 2014 werden Bauwerk-Produkte an zwei Standorten produziert: in St. Margrethen (Schweiz), wo nach wie vor über 67% des Sortiments hergestellt wird und in dem zusätzlichen Werk in Kietaviskes (Litauen). Das Produkt- sortiment von Bauwerk umfasst über 350 Artikel – von 2-Schicht über 3-Schicht bis hin zu Massivparkett. Im Jahr 2016 verkaufte Bauwerk ca. 4.1 Mio. Quadratmeter Parkett.

 

Neuheiten:
HIAG IMMOBILIEN SCHWEIZ AG

Im vergangenen Jahr erweiterte die HIAG Immobilien Schweiz AG ihren bestehenden Firmen-sitz in Zürich. Im obersten Stockwerk des Gebäudes am Löwenplatz wurde eine zusätzliche Etage angemietet, die vormals bewohnt wurde und sich über rund 130 qm2 erstreckt. Die dunkle Altbauwohnung mit Teppich-boden und Einbauküche sollte in geräumige und wohnliche Büroplätze verwandelt werden, die eine besondere Leichtigkeit ausstrahlen. Ein Ort, an dem sich die Projektleiter des Immobilienunternehmens mit Architekten, Innenarchitekten und anderen Partnern individuell zurückziehen können, um sich der jeweiligen Aufgabe in einem positiven Ambiente zu widmen.

Für das Konzept, den Entwurf und die Ausführung des Umbaus wurde das Zürcher Innenarchitekturbüro Kepenek GmbH beauftragt, welches schon bei anderen Projekten vertrauensvoll mit dem Auftraggeber zusammengearbeitet hat. Für Inhaberin Mia Kepenek und ihr Team stehen bei ihrer Arbeit zwei wesentliche Aspekte im Mittelpunkt: Die zu schaffende Atmosphäre sowie der Nutzen für die Menschen, die sich in den Räumlichkeiten aufhalten. «Eine positive Ausstrahlung ist dabei elementar, denn wir wollen die Menschen mit unserer Arbeit vor allem glücklich machen», sagt Mia Kepenek.

«Grosszügigkeit, Geradlinigkeit und hochwertige Materialien sind die gestalterischen Elemente, die im Fokus stan-den, um wohnliche Geschäftsräume zu schaffen», erklärt Innenarchitektin Mia Kepenek. Durch vertikal verlaufende Filzelemente wurde der Grundriss frei gestaltbar und eine gewünschte offene Raumwirkung erzielt. Die flexible Positionierung der schiebbaren Paneele ermöglicht es den Eingangsbereich, die Büroräume und die Lounge mit angeschlossener Teeküche offen ineinander übergehen zu lassen oder zum Teil zu verschliessen. Zugleich dienen die in der abgehängten Decke eingelassenen Raumteiler als Sichtschutz wie auch zur Optimierung der Akustik.

Die Auswahl und Wirkung des Bodenbelags rundet das Gestaltungskonzept perfekt ab. Mia Kepenek und ihr Team entschieden sich für das Formpark-Parkett in naturgeölter Eiche von Bauwerk. Ein Parkett-Format, das in unter-schiedlich grossen Elementen erhältlich ist und sich in mehr als 25 verschiedenen Mustern verlegen lässt. Für die Neugestaltung der Büroräume der HIAG Immobilien Schweiz AG nutzte die Innenarchitektin drei unterschiedliche Verlegemuster, um die Aufteilung der Räumlichkeiten in verschiedene Bereiche zu unterstreichen. Zugleich sollte die offene Raumwirkung beibehalten werden.

«Wir wählten das Parkett aus, da es fliessende Übergänge zwischen den Mustern ermöglicht. So war die Umsetzung unseres Gestaltungskonzepts erst möglich und das Parkett kommt vollends zur Geltung. Je nach Lichteinfall und Verlegung wird die Unterteilung der Bereiche dank der verschiedenen Muster verstärkt. Gleichzeitig hat uns die Schlichtheit des Parketts überzeugt», resümiert Mia Kepenek.